Logo Kinderkiste
Schriftzug Kinderkiste

Hortkinder im Kindergarten "Kinderkiste"

Im Frühjahr 2002 setzten berufstätige Eltern, in enger Zusammenarbeit mit der verlässlichen Grundschule der Stadt Hardegsen, die Idee um, eine pädagogische Nachmittagsbetreuung anzubieten, inklusive Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung. Seit 2007 befindet sich der Hort der Elterninitiative Kinderkiste Hardegsen e.V. nun mit eigenen Gruppenräumen in der Grundschule und ist eine wichtige Einrichtung für berufstätige Eltern.

In unserem Kinderkisten-Hort betreuen wir Kinder im Alter von sechs bis vierzehn Jahren. Dabei richten wir unser Hortangebot ohne Einschränkung an alle Eltern der Stadt Hardegsen und Ortschaften, für die eine durchgängige pädagogische Nachmittagsbetreuung bis 17:15 Uhr ihrer Kinder nach Schulschluss entscheidend ist. Hierfür stehen aktuell drei Gruppen mit über 50 Plätzen zur Verfügung, die von unseren Horterziehern pädagogisch betreut werden.

Die Kinder sollen sich im Hort der Elterninitiative Kinderkiste Hardegsen e.V. wohl fühlen. Wir sehen eine der wichtigsten Aufgaben unseres Hortes in der pädagogischen Gestaltung der Freizeit der Kinder. Dabei wollen wir unseren Hortkindern Entspannung und Anregung, Freiraum und Geborgenheit im Ausgleich zum Schulalltag anbieten.

Die Betreuung im Hort startet nach Ende der schulischen Betreuung mit dem Mittagessen in den drei Hortgruppen, das die Kinder mit den Erziehern gemeinsam einnehmen.

Im Anschluss können die Kinder eigenständig entscheiden, ob sie mit ihren Hausaufgaben beginnen möchten oder sich zuvor etwas ausruhen oder vielleicht sogar noch etwas spielen möchten.

Während der Hausaufgabenzeit stehen die Horterzieher den Kindern begleitend zur Seite, allerdings nicht als Nachhilfelehrer, der angefertigte Hausaugaben auf Richtigkeit kontrolliert, sondern vielmehr als Coach für Rückfragen und Hilfestellungen.

Für  Kinder, die keine Hausaufgaben machen müssen oder bereits fertig sind, bieten die Erzieher in den anderen Horträumen Freispiel oder Projekte an. Die Kinder können sich dabei mithilfe von Wochenplänen informieren, welche Angebote und Aktivitäten wann, wo und bei welchem Erzieher stattfinden. Nach Ende der Hausaufgabenzeit suchen sich alle Kinder eine der angebotenen Aktivitäten aus und beschäftigen sich hier oder im Freispiel.

Kreativität und Geschicklichkeit beim Malen, Basteln und Werken mit unterschiedlichen Materialien oder beim Bauen mit Lego, Entspannung beim Lesen oder Puzzeln oder Spielspaß bei Gesellschafts- und Kartenspielen, für jedes Hortkind ist das Passende dabei. Natürlich wird auch gern der Schulhof von unseren Hortkindern als Spiel- und Fußballplatz genutzt.

Wenn Sie mehr über die Betreuung der Kinder in unserem Hort erfahren möchten, freuen wir uns über eine Nachricht oder kommen Sie doch einfach einmal bei uns vorbei. Wir beraten Sie gerne!