Logo Kinderkiste
Schriftzug Kinderkiste

Gebühreninformation

Was passiert mit den Abbuchungen?

● Betreuung
Grundsätzlich ist in den Betreuungsverträgen kein Anspruch auf Rückerstattung von Betreuungsgeldern vorgesehen. Der Landkreis Northeim hat jedoch die Empfehlung ausgesprochen, den Eltern die Betreuungsbeiträge für den Monat April 2020 zu erlassen. Der Verwaltungsausschuss der Stadt Hardegsen hat diese Empfehlung angenommen und den freien Trägern den Defizitausgleich zugesichert. Somit werden wir die Betreuungsgelder für April sofort zurück überweisen. Diese Ausnahme stellt KEINERLEI Rechtsanspruch dar. Die Betreuungsverträge und mit ihnen die Zahlungspflicht gelten weiterhin, unabhängig von Schließzeiten!
Für die Folgemonate wurde noch keine Regelung getroffen

● Essenskosten
Die Kinderkiste Elterninitiative Hardegsen e. V. wird in dieser Ausnahmesituation auf die Erhebung von Essenskosten verzichten. Hierdurch entstehen entgegen anderslautender Meinungen weitere Kosten für die Einrichtung! Unsere Betreuungsverträge verpflichten auch hier zu einer Zahlung des Essensgeldes für das gesamte Jahr (unabhängig von jeglichen Fehl- oder Schließzeiten), da die Monatspauschale auf einer Jahres- durchschnitts- kalkulation beruht. Diese beinhaltet sämtliche Kosten, die im Zusammenhang mit der Einnahme des Essens stehen, so z. B. auch die Personalkosten für Küchenkraft, Verwaltung und Energiekosten und nicht nur die Kosten für die einzelnen Mahlzeiten umfasst. Dennoch werden wir vorerst auf die Essenskosten verzichten; hieraus entsteht allerdings auch kein Rechtsanspruch oder eine betriebliche Übung, es handelt sich um eine Ausnahme.

Wir bitten dringend darum, keine Rücklasten durchzuführen, da dies mit weiteren Kosten verbunden ist und den Verwaltungsaufwand erheblich erhöht!

gez. Jennifer Engling